Über uns

Wir haben uns als ambulanter Pflegedienst auf Wohngemeinschaften für Senioren spezialisiert. Mit der Spezialisierung im Bereich Demenz erleben wir immer wieder das wir GUTES tun.
Wir sagen DANKE für Ihr Feedback!

Kontakt

Amicus Pflege GmbH & Co KG
Lipper Weg 11a
45770 Marl

Sie haben Fragen?

02365 955 88 88

Schreiben Sie uns per Email
info@amicus-pflege.de

Tagespflege - An wen richtet sich das Angebot?

Tagespflege - An wen richtet sich das Angebot?

Im Prinzip an jeden, der Hilfe im Alltag benötigt oder sich nicht selbst versorgen kann. Oder in Amtsdeutsch ausgedrückt: Menschen mit Pflegegrad 1 bis 5, die aber nicht bettlägerig sind. Wir verstehen Tagespflege als Ergänzung und Bereicherung zur häuslichen Versorgung, dann, wenn eine stationäre Pflege (Pflegeheim) nicht gewünscht wird, eine Betreuung aber erwünscht ist. Dabei ähneln die Leistungen in der Tagespflege der Versorgung in einer stationären Einrichtung. Bei uns bekommen die Gäste regelmäßige Mahlzeiten, medizinische Versorgung, pflegerische Hilfe und ein breites Angebot an Aktivitäten geboten.

Beispiel 1: Demenz

Für an Demenz leidende Menschen ohne Aufsicht lauern Gefahren im ganz normalen Alltag. Mal vergessen sie, den Herd auszustellen. Mal wollen sie spazieren gehen und verirren sich, sind verwirrt. Oder sie vergessen, ausreichend zu essen und zu trinken. Für pflegende Angehörige ein Albtraumszenario. Die Tagespflege bietet für Pflegebedürftige daher eine Alternative, nach wie vor im gewohnten Umfeld zu leben, tagsüber den Angehörigen aber Freiraum für Arbeit, Freizeit oder Verpflichtungen zu geben. Für beide Seiten ein gutes Gefühl. Denn bei uns sind Sie in besten Händen.

Beispiel 2: Depression

Viele Pflegebedürftige, vor allem wenn sie alleine wohnen, leiden unter mangelnden sozialen Kontakten. Sie fühlen sich einsam - und verlassen. Im schlimmsten Fall droht eine Depression. Oft ist der Kontakt zum ambulanten Pflegepersonal der einzige Draht zur Außenwelt. In unserer Tagespflege befinden sich die Gäste in bester Gesellschaft, sie bekommen ihr soziales Leben zurück, haben Unterhaltung. Kommunikation ist wichtig! Sei es mit unserem Fachpersonal oder den anderen Gästen. Kommunikation ist Balsam für die körperliche und geistige Gesundheit, die Selbständigkeit wird stabilisiert und gefördert. In der Tagespflege finden Gäste neue Bekannte und Freunde, können sich austauschen, spielen und lachen. Und wie jeder weiß: Lachen ist die beste Medizin.

Beispiel 3: Hilfe zur Selbsthilfe

Tagespflege ist sinnvoll für ältere Menschen, die alleine leben und niemanden haben, der sich um sie kümmert. Der Haushalt wird schleichend zur Belastung, bleibt oftmals unerledigt liegen. Es wird immer schwieriger, den Alltag zu strukturieren. Die Tagespflege ist eine Art Hilfe zur Selbsthilfe. Durch Aktivitäten, wie beispielsweise gemeinsames Kochen, werden Körper und Seele gefordert und gefördert, wodurch das Selbstwertgefühl und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt wird. Auch gibt der Aufenthalt in der Tagespflege dem Tag eine Struktur, die sich auch auf die Zeit alleine zu Hause überträgt. Und nicht zuletzt ist der Besuch der Tagespflege wie ein kleines gesellschaftliches Ereignis. Eben ein Tag in bester Gesellschaft, auf den es sich zu freuen lohnt. Ein Lichtstrahl, auch an dunklen Tagen.

Beispiel 4: Hilfe für Helfer

Die Pflege von Angehörigen ist ein aufopferungsvolles, zeitintensives Engagement. Nicht selten werden die Angehörigen zerrieben zwischen der Pflege und dem eigenen Job. Zeit für die eigenen Bedürfnisse, zum Auftanken der Batterien, für Hobbys und Freunde bleibt nur selten. Auch hier bietet die Tagespflege Abhilfe. Die Angehörigen wissen Ihre Liebsten bestens umsorgt und können sich einmal um sich selbst kümmern. Auch das ist wichtig. Der eigenen Gesundheit zuliebe.

Copyright 2022 Amicus Pflege GmbH & Co KG. All Rights Reserved.